Info an die Mandatsträger:  Abwesenheit bitte der Verwaltung mitteilen!

Info an die Mandatsträger: Abwesenheit bitte der Verwaltung mitteilen!

Hallo, an alle „Mandatsträger“,
es ist nun Urlaubszeit und der/die eine oder andere „fährt dann mal weg“ und nimmt deshalb nicht an Sitzungen von Räten, Ausschüssen usw. teil, oder aber auch im Krankheitsfall ist man mal verhindert…man kennt das ja.
Allerdings stellt sich dann ein kleines Problem ein:
Die „offiziellen Einladungen“ mit den entsprechenden Anhängen , die die Verbandsgemeindeverwaltung verschickt, gehen leider nur direkt an die Mitglieder der Räte oder Ausschüsse und nicht an die jeweiligen Vertreter/innen. Wegen der Komplexität kann das laut Rückfrage bei der Verwaltung leider nicht anderst laufen…Es ist dann Aufgabe der angeschriebenen (-gegebenenfalls verhinderten) „Mandatsträger“, den /die jeweilige Vertretung zu informieren, wenn man den Einladungen zu den Sitzungen selbst nicht nachkommen kann…
Weil aber auch während längerer Abwesenheit (Urlaub usw.) Einladungen postalisch verschickt werden, von denen man aufgrund der Abwesenheit ja nichts mitbekommt, und dehalb konsequenterweise auch der/die Vertreter nicht informiert werden kann, ist es sinnvoll und ratsam, der Verwaltung in Enkenbach (z.B. Herrn Wagner, Tel. 06303-913151) rechtzeitig kurz über (geplante/bekannte) Abwesenheit/Urlaub zu informieren, so dass man von dort die entsprechenden Vertreungen dann anschreibt. Bitte beachten!
Oktober 24, 2017
nach oben