Wir über uns

Wofür stehen wir?

Jugend- und  Sozialarbeit
Die Aufarbeitung der in die Jahre gekommenen Spielplätze in und rund um Hochspeyer in ein zukunftsfähiges und von den Jüngsten unserer Gesellschaft mitgestaltetes Umfeld ist Anliegen der professionell begleiteten Spielleitplanung, die unter unserer Federführung auf den Weg gebracht wurde und deren Ergebnisse in den nächsten Jahren zielstrebig umgesetzt werden sollen.
Optimale Kinder- und Jugendbetreuung war schon immer ein sozialdemokratisches Anliegen. Stolz blicken wir heute auf den kommunalen Kindergarten „Schelmenhaus“, der eine  Ganztagsbetreuung bietet und begeisternd ausgestattet ist. Kirchlich getragene Kindergärten ergänzen das kommunale Angebot in Hochspeyer. Äußerst positiv wird die Jugendarbeit mit den Sozialarbeiterinnen angenommen. Ein eigenes Jugendzentrum steht  auf der Agenda für die Zukunft.

Ortsmitte
Die Gestaltung der Ortsmitte ist schon seit Jahren ein Anliegen, um den Ort auch zukunftsfähig zu halten. So wird auf Wunsch betreutes Wohnen mit barrierefrei erreichbarem Wohnraum in Zentrumslage jüngst gerade realisiert und soll auch weiterhin geschaffen werden.

Erhalt des Schwimmbades
In Zeiten knapper Kassen ist es ein schwieriges Unterfangen Freizeiteinrichtungen wie das Schwimmbad zu finanzieren. Zukunftsträchtige Konzepte sollen das erklärte Ziel stützen, das Schwimmbad zu erhalten und vor dem finanziellen Aus  bewahren zu können. Das Schwimmbad stellt eine wichtige touristische Attraktion dar und ist als Angebot an die Freunde des Wassersports und Badevergnügens nicht mehr aus dem Ortsbild wegzudenken.

Friedhof
Heutzutage verlangt die Gesellschaft nach neuen, alternativen Bestattungsformen, wie beispielsweise die immer populärer werdenden Bestattungen in  den sogenannten „Friedwäldern“ zeigen. Wir wollen deshalb auch unseren Friedhof umgestalten, um den sich verändernden Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürgern gerecht zu werden.

Freizeit
Unser Mountainbike-Angebot mit einem attraktiven Single-Trail wird deutschlandweit geschätzt und sehr gut angenommen. Die selbst für Top-Sportler sehr anspruchsvolle Trainingsstätte verfügt über höchste Schwierigkeitsgrade. Auch die Fachpresse geizt nicht mit Lob und Auszeichnungen. Durch die Anbindung an den Mountainbike Park Pfälzer Wald sind auch attraktive Langstreckentouren möglich. Die jüngst runderneuerte Jugendherberge ergänzt dazu das touristische Angebot optimal.

Gewerbe und Infrastruktur
Der Gewerbe- und Dienstleistungspark ist durch seine verkehrstechnisch attraktive Lage gut angenommen und die Zukunftsaufgabe wird die Erweiterung des Flächenangebotes sein.

Innerörtliche Straßen und Plätze bedürfen vielerorts einer Erneuerung. Um dies für die Bürgerinnen und Bürger bezahlbar zu gestalten, wollen wir das System der wiederkehrenden Beiträge einführen.

Oktober 24, 2017
nach oben